8. Sep 2021

MYFLEXBOX erweitert Netzwerk bei Turmöl Tankstellen

Tanken, das Auto waschen und sich nebenbei um die eigenen Pakete kümmern. Durch die Ausweitung der erfolgreichen Kooperation von MYFLEXBOX und Turmöl ist das bei immer mehr Tankstellen in Österreich einfach und bequem möglich. Nach Wien, Graz, Linz, Wels und Salzburg geht mit Steyr der Ausbau des Smart-Locker-Netzwerkes von MYFLEXBOX an Turmöl Standorten kontinuierlich weiter.

Bei Turmöl können immer mehr Kundinnen und Kunden dank einer Kooperation mit dem Salzburger Start-up MYFLEXBOX von weiteren Serviceleistungen profitieren: In die intelligenten Abholstationen kann man rund um die Uhr, flexibel und kontaktlos Pakete einlagern, abholen und sogar retournieren. Gleichzeitig bietet das Netzwerk an smarten Lockern für den lokalen Handel Anreize: MYFLEXBOX lässt sich für kontaktlose Übergaben mit oder ohne Onlineshop – Stichwort Click & Collect oder auch Call & Collect – einfach und bequem nutzen.

v.l.n.r.: Lukas Wieser, Dr. Bernd Zierhut, Felix Arndt (c) Marc Haader

Die erfolgreiche Kooperation von MYFLEXBOX mit Turmöl startete Ende 2020 mit sechs Standorten in Wien. Mittlerweile wurde die Partnerschaft auf insgesamt 14 Standorte in Graz, Linz, Salzburg, Wels und Steyr ausgebaut. Was alle intelligenten Abholstationen von MYFLEXBOX auszeichnet, ist deren perfekter Standort. Dieser sollte rund um die Uhr öffentlich zugänglich und leicht erreichbar sein. Turmöl Tankstellen erfüllen all diese Voraussetzungen. Bisheriger Höhepunkt der Kooperation war die gemeinsame Umsetzung des hundertsten Lockers von MYFLEXBOX bei der Turmöl Tankstelle in Salzburg Aigen.

Mehrwert beim Tanken

Das Netzwerk an smarten Abholstationen vernetzt Privatpersonen, Paketdienstleister und den lokalen Handel optimal und schafft einen besonderen Mehrwert: Sie sparen Zeit sowie unnötige Wege und beeinflussen dadurch die CO₂-Bilanz positiv. 

Weiterer Vorteil: MYFLEXBOX überzeugt durch das offene, anbieterunabhängige System. „Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit Turmöl weiter vertiefen können und durch die zentral gelegenen Turmöl Standorte noch mehr Menschen – auch beim Tanken – von unseren Vorteilen profitieren. Die hohe Frequenz an den Tankstellen und deren zentrale Lage ermöglicht eine optimale Vernetzung aller Beteiligten, sodass unnötige Wege vermieden werden können“, erklärt Lukas Wieser, Head of Partnerships and Sales von MYFLEXBOX.

„Wir stellen unser Unternehmen breiter auf, nehmen neue Geschäftszweige mit und sind auf der Suche nach starken Partnern, mit denen wir unsere Erfolgskonzepte umsetzen können. Mit MYFLEXBOX und der Salzburg AG ist uns damit eine perfekte Zusammenarbeit gelungen, die künftig noch viel Potential hat“, zeigt sich Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführer der Doppler Gruppe, stolz.

Weitere Beiträge