Kontakt Standorte
21. September 2023

Bremen: CO₂-Einsparung auf der Letzten Meile voranbringen

An den ersten fünf Standorten zeigt myflexbox in Kooperation mit der Gewoba, wie Klimaschutz im Alltag und im Smart City-Kontext funktionieren kann. V.l.n.r. Thomas Grabley, Projektleiter der Immobilienwirtschaft der Gewoba, Kirstin Meins, Kundendienstleiterin bei der GEWOBA und Lukas Wieser, Co-CEO & Founder bei myflexbox. Bilder: Jörg Sarbach/myflexbox

myflexbox und GEWOBA kooperieren beim Klimaschutz

CO₂-Emissionen zu reduzieren ist in Zeiten des Klimawandels ein wichtiges und notwendiges Ziel, das nur gemeinsam bewältigt werden kann.

Das Paketstationen-Netzwerk myflexbox und der größte Wohnungsanbieter im Land Bremen, die GEWOBA, haben sich daher zusammengetan, um gemeinsam den Klimaschutz voranzubringen. Mit den intelligenten Paketstationen im Umfeld der Wohnanlagen sollen Wege verkürzt und CO₂ eingespart werden. Fünf Standorte sind bereits in Betrieb genommen, weitere folgen.

Paketstationen sind praktisch: Mit ihnen ist das Empfangen und Versenden von Päckchen und Paketen zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Aber sie haben noch einen weiteren Vorteil: Wie Studien belegen, können durch die Nutzung von Paketstationen CO₂-Emissionen um bis zu 30 Prozent minimiert werden. Denn die Paketunternehmen müssen keine Extratouren für einen weiteren Zustellversuch fahren, wenn Empfänger nicht zuhause sind. Viele zusätzliche Fahrten und Emissionen können somit vermieden werden.

Win-win: gemeinsames Engagement für Klimaschutz und Wohnqualität

Für die GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen und myflexbox sind das gute Gründe, um zu kooperieren. Das Wohnungsunternehmen aus Bremen setzt sich für die nachhaltige Entwicklung seiner Quartiere ein und fördert klimafreundliche Alternativen. myflexbox bietet durch die Bündelung mehrerer Dienstleister in einer Paketstation einen klimafreundlichen Logistikservice, der hilft, den CO₂-Ausstoß auf der Letzten Meile, beim Transport zum Empfänger, zu reduzieren. Bis zu 350 Gramm CO₂ können dadurch pro Paket gegenüber einer Haustürzustellung eingespart werden.

Die ersten fünf Paketstationen von myflexbox auf dem Gebiet der GEWOBA sind bereits installiert. Sie befinden sich an den Standorten Georg-Büchner-Straße, Frenssenstraße und Auerstraße in Bremerhaven sowie in der Heidmarkstraße und Im Hollergrund in Bremen. Damit fasst myflexbox nun auch in Norddeutschland Fuß.

Lukas Wieser, CO-CEO und Gründer von myflexbox betont: „Diese ersten fünf Standorte sind ein wichtiger Hebel, um die innerstädtische Logistik in Bremen und Bremerhaven deutlich effizienter, aber vor allem nachhaltiger zu gestalten. Für die Mieter:innen und alle Anwohner:innen des Quartiers wird der Alltag leichter und alle bekommen die Chance, aktiv etwas für die CO₂-Reduktion zu tun.“

Thomas Grabley, Projektleiter in der Immobilienwirtschaft bei der GEWOBA, bestätigt: „Durch die Installation der Paketstationen in unseren Quartieren bieten wir unseren Bewohner:innen ein zusätzliches Angebot, das zugleich den Klimaschutz unterstützt. Für uns ist das eine gelungene Kombination von Serviceleistung und CO₂-Einsparung.“


Über die GEWOBA

Mit rund 42.700 Mitwohnungen ist die GEWOBA die größte Vermieterin im Land Bremen. Seit fast 100 Jahren versorgt das Unternehmen breite Bevölkerungssichten mit bedarfsgerechtem und bezahlbarem Wohnraum. Dieser wird wertorientiert bewirtschaftet und zukunftsgerecht weiterentwickelt. Neben Modernisierungen in Bestandsimmobilien investiert die GEWOBA auch in innovative Neubauprojekte. Als Partnerin der Stadt Bremen verfolgt sie das Ziel, lebenswerte und nachhaltige Wohnquartiere zu schaffen – heute und in Zukunft.


Pressekontakt GEWOBA

Christine Dose
GEWOBA-Pressesprecherin
T +49 421 36 72-1 01
dose@gewoba.de
presse@gewoba.de
www.gewoba.de


Über myflexbox

myflexbox ist ein Smart City-Unternehmen mit dem Ziel, europaweit den CO₂-Ausstoß auf der Letzten Meile, verursacht durch erfolglose Haustürzustellungen und Verkehrschaos der Zustelldienste in den Städten zu minimieren. Endkund:innen können mit MYFLEXBOX 24/7 bequem und kontaktlos Pakete sowie Waren empfangen, versenden und retournieren. Seit der Gründung 2018 hat sich der Last Mile-Spezialist als größtes anbieteroffenes Smart-Locker-Netzwerk im deutschsprachigen Raum etabliert. Die Paketstationen punkten als effiziente 24-Stunden-Alternative zu klassischen Paketshops und unterstützen den Megatrend Out-of-Home-Delivery.


Pressekontakt myflexbox

Sabrina Wurzer
Head of Marketing & Communications
T +43 676 8507 17322
press@myflexbox.com

Finden Sie eine myflexbox in Ihrer Nähe