13. December 2023

Deutsche Telekom: Endgeräte unabhängig von Öffnungszeiten

Die Deutsche Telekom kooperiert mit myflexbox: Wohnt der Kunde innerhalb eines Radius von 15 km, bietet der Kundenservice diese Option an.

Ende Oktober 2023 hat die Telekom gemeinsam mit myflexbox in Berlin ein Pilotprojekt gestartet.

Kundinnen und Kunden können rund um die Uhr unabhängig von Öffnungszeiten und Lieferfristen benötigte Endgeräte wie Router oder Mediareceiver selbst an einer elektronisch gesteuerten myflexbox-Paketstation abholen.

Neben der Abholung im Shop und dem Postversand bietet die Telekom damit eine zusätzliche Option für den Endgeräte-Austausch. „Durch eine Problembehebung im ersten Kontakt – auch in Randzeiten und schneller als in ein bis zwei Tagen – wollen wir unsere Kundinnen und Kunden von unserem Service begeistern“, erklärt Oliver Gerz, Vice President Supply Chain Management bei der Telekom Deutschland den Ansatz für den Pilotversuch.

Und so funktioniert es

Experten im technischen Kundenservice kümmern sich um die Störungsmeldungen von Kundinnen und Kunden. Wenn sich bei der Bearbeitung herausstellt, dass ein Endgerät ausgetauscht werden muss, prüfen sie, ob eine myflexbox-Paketstation in einem Radius von 15 km erreichbar ist. Wohnt der Kunde innerhalb dieses Radius, bietet der Kundenservice ihm die Abholung seines Ersatzgerätes aus dem nächstgelegenen Smart Depot an, als Alternative zur Abholung im Shop oder zum Versand.

myflexbox liefert die für die Abholung erforderliche Software gleich mit. Das macht den Einsatz der Paketstationen flexibel, schnell und kostengünstig.

 

 

Was ist myflexbox?

myflexbox betreibt ein anbieteroffenes Netzwerk aus Paketstationen mit sicherer und flexibler 24/7 Paketeinlagerung und -abholung. Das Unternehmen hat sich auf intelligente und vernetzte Lösungen spezialisiert und will damit einen Beitrag zur CO₂-Reduktion leisten. Das Ziel ist, Ende 2023 in 13 deutschen Großstädten 150 offene Paketstationen zu betreiben.

Über myflexbox

myflexbox ist ein Smart City-Unternehmen mit dem Ziel, europaweit den CO₂-Ausstoß auf der Letzten Meile, verursacht durch erfolglose Haustürzustellungen und Verkehrschaos der Zustelldienste in den Städten zu minimieren. Endkund:innen können mit myflexbox 24/7 bequem und kontaktlos Pakete sowie Waren empfangen, versenden und retournieren. Seit der Gründung 2018 hat sich der Last Mile-Spezialist als größtes anbieteroffenes Smart-Locker-Netzwerk im deutschsprachigen Raum etabliert. Die Paketstationen punkten als effiziente 24-Stunden-Alternative zu klassischen Paketshops und unterstützen den Megatrend Out-of-Home-Delivery.

Die Original-Pressemeldung wurde bei der Deutschen Telekom veröffentlicht.

Pressekontakt myflexbox

Florian Nack
Content Marketing Manager
T +43 676 8507 17324
press@myflexbox.com

Finden Sie eine myflexbox in Ihrer Nähe